The small series “AVKB-Edition” will additionally bring together some texts, monographs and bibliographies that are out of print or difficult to access and make them available as reprints in hardback book form.

The thematic range of my antiquarian bookshop includes history and regional studies from antiquity to contemporary history, the diversity of jurisprudence and history of law, political science and the history of political ideas, economics, sociology, social philosophy and history of science.


SOTO,D.de, De Iustitia et Iure libri decem. Venedig 1608

Soto, De Iustitia et Iure libri decem. Venedig 1608
Soto, De Iustitia et Iure libri decem. Venedig 1608. Titel

SOTO, Dominico (Domingo Francisco) de,

De Iustitia et Iure libri decem. Libri profectò eruditissimi, nunc autem postremò post omnes omnium editiones, summo studio, fide, exactaq, diligentia recogniti. Quibus recens accessit Liber octauus, de Iuramento, & adiuratione. Septimò nimirum in Sextum rei ectio. Cum gemino Indice, altero Quaestionum, & Articulorum, altero Rerum & Sentiarum insignium, eoq; longè locupletissimo. Venetiis (= Venedig), apud Petrum Mariam Bertanum, 1608.

Gr.-8vo. Tb. mit Holzschnitt-Druckermarke, 31 Bll. (Index), 1006 S. Zeitgenössischer Pergamentband auf 4 Bünden geheftet, mit schönem (blassem) Blauschnitt u. hs. Rückentitel. (kl. St.a.T. u. Tb.-Rückseite, exzellenter Zustand!).

Spätere Ausgabe des Hauptwerks, zuerst 1556 erschienen. – De Soto (1494-1560), nach dem Studium der Theologie und Philosophie an den Universitäten Alcalá und Sorbonne Mitglied des Dominikanerordens (seit 1550 als Prior), lehrte an den Universitäten von Segovia und Salamanca. Er gilt als einer der Hauptvertreter der spanischen Spätscholastik, der Schulen von Salamanca und Coimbra, aus der heraus sich eine Modernisierung des Naturrechts ergab. Sein Hauptinteresse galt der Philosophie des Aristoteles und der ‘Summa’ Thomas von Aquins, aus dessen Interpretation er das Verhältnis von göttlicher Gnade zur menschlichen Freiheit bestimmen wollte. Hierbei ergibt sich nach de Soto ein großer Bereich menschlicher Selbstbestimmung. Er war Beichtvater Kaiser Karls V., in dessen Auftrag er von 1545 bis 1547 am Konzil von Trient teilnahm. Er nahm an der Disputation von Valladolid teil und stellt sich hier auf die Seite Bartolomé de Las Casas.

Order Number: 25276AB

Rare Book: EUR 900,-- 


old prints bookshop political ideas economics VICO Verlag antiquarian

The thematic range of my antiquarian bookshop includes history and regional studies from antiquity to contemporary history, the diversity of jurisprudence and history of law, political science and the history of political ideas, economics, sociology, social philosophy and history of science.