We are looking forward to your orders, inquiries, suggestions or your offers.

We are looking forward to your orders, inquiries, suggestions or your offers.


ALBRECHT,F., Alexandria. Tübingen 2013.

Umschlag

ALBRECHT, Felix, Reinhard FELDMEIER, Tobias GEORGES, Manuel KADEN, Christoph MARTSCH (Hrsg.),

Alexandria. 1. Aufl. Tübingen, Mohr Siebeck, 2013.

24 x 16 cm. XIV, 574 S. Leinen. (Civitatum Orbis MEditerranei Studia, 1). ISBN 9783161516733.

Alexandria war die bedeutendste geistige Metropole der hellenistisch-römischen Welt und zugleich ein Schmelztiegel der Kulturen und Religionen. Von Alexander dem Großen als hellenistische Stadt gegründet und gleichwohl auch durch die ägyptische Kultur geprägt, war sie Heimstätte namhafter Kulte, besonders des Isis- und des Serapiskultes. Aufgrund der starken jüdischen Präsenz spielte die Stadt auch für die Geschichte des Judentums und seine Hellenisierung von der Übersetzung des Alten Testaments ins Griechische bis hin zu dem Religionsphilosophen Philo eine herausragende Rolle, und wurde wohl gerade auch deshalb für die frühen Christen und ihre Theologie mit Denkern wie Klemens und Origenes zum ersten Zentrum von exegetischer und systematischer Wissenschaft. Zugleich war Alexandria seit der frühen Ptolemäerzeit die bedeutendste Stätte antiker Wissenschaft und Bildung, wobei gleichermaßen Naturwissenschaften und Technik wie die Philologie in Blüte standen. Im Zusammenhang mit letzterer wurde die Stadt in der römischen Kaiserzeit dann auch zum neuen Zentrum der platonischen Philosophie.

Order Number: 2445VB

Fixed Retail Price: EUR 179,-- 


social philosophy publisher political ideas fine old prints sociology geography

The thematic range of my antiquarian bookshop includes history and regional studies from antiquity to contemporary history, the diversity of jurisprudence and history of law, political science and the history of political ideas, economics, sociology, social philosophy and history of science.